High 5 Gym Opening Vienna – Functional training

Hallo ihr Lieben,

(english version below)

gestern durfte ich beim offiziellen Pre-Opening vom neuen High5 Gym in Wien dabei sein. Das High 5 Gym ist ein neues Fitnesstudio Konzept, das vor allem durch Functional Training besticht.

Bei der Eröffnung durch Studiomanager Pierre Geisensetter, wurde uns das Gym vorgestellt und wir durften als aller erste einen Blick in das neue Studio werfen. Und ich muss sagen, ich bin begeistert! Das ganze Studio ist in relativ dunklem Licht gehalten und ein Vintage Look im amerikanischem Collage Stil macht die sehr puristische Atmosphäre eigentlich perfekt.

high 5 gym jessjessmessZwar gibt es hier auch den klassischen Cardio-Bereich und klassische Maschinen, aber das i-Tüpfelchen ist hier wirklich die Functional Box. Gym-Schlitten, Training Ropes und Co. ermöglichen freie Übungen für den ganzen Körper und eine umfassende persönliche Leistungssteigerung. Ich persönlich glaube, dass das High 5 Konzept genau den Nerv der Zeit trifft und das so das Training in vielen Fitnesstudios in Zukunft aussehen wird.

jessjessmess gym high 5 vienna Auf dem Pre-Opening Event wurden einige Geräte und Maschinen von Promis vorgeführt. Hier Julia Dujmovits, Olympiasiegerin im Snowboarden.  jessjessmess Julia Dujmovits käfig viennaDSC_1450Footballspieler Precious Ogbevoen pierre geisensetter jessjessmess wall high 5 gym viennabeast mode viennajessjessmess stephanie davis (2)????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????Das meiner Meinung nach beste zum Schluss: Das ganze kostet monatlich nur 9,90€.

Was haltet ihr von Functional Training und dem sehr rudimentären Interieur Konzept des High 5 Gyms?

Also ich bin, wie man unschwer erkennen konnte, sehr begeisert.

Bei dem Event konnte ich übrigens ein sehr nettes Interview mit Fitnessprofi Stephanie Davis führen. Post folgt in den nächsten Tagen 🙂

Stay sporty!

Jess

Continue reading

Supplements for Women – Summerbody 2015

DSC_0535

Hallo ihr Lieben!

(scroll down for english version)

Seid ihr auch mit guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet? Mehr Sport? Abnehmen? Gesünder Ernähren?

Auch ich habe mir vorgenommen im neuen Jahr konsequenter zu sein und öfters gesund zu kochen.

Kurz vor Weihnachten hat mich da ein riesiges Paket zur rechten Zeit erreicht. Qi2 dürfte einigen von euch vielleicht ein Begriff sein. Qi2 Supplements kann man unter anderem in einigen Mc Fit Filialen kaufen.

Ich hatte das Glück und durfte ein paar der Supplements aus der Womens Linie testen.

DSC_0540 (2)

Aber zuerst einmal zu der grundsätzlichen Frage. Brauchen wir Frauen wirklich Eiweißshakes und Co. um unseren Traumkörper zu erreichen?

Grundsätzlich nein. Durch eine ausgewogene und bewusste, eiweißreiche Ernährung wird euer Körper mit ausreichend Nährstoffen und vor allem Mikronährstoffen versorgt. Trotzdem sind Eiweißshakes eine super Eiweißquelle, falls ihr vielleicht keine großen Fleischesser seid oder euren Körper zum Beispiel gleich nach dem Training mit Eiweiß versorgen wollt.

Und lecker sind sie natürlich meistens auch 😉

Grundlage für ein erfolgreiches Training mit ermutigenden Resultaten ist im Grunde also eine ausgewogene und vollwertige Ernährung, die ihr gerne mit Supplements unterstützen könnt.

DSC_0543

Aus der Qi2 Woman Serie habe ich folgende Dinge getestet:

Woman 99kcal BAR

Eiweißriegel eignen sich super für zwischendurch und nach dem Training. Geschmacklich haben mich die Sorten Cookies & Cream und Brownie besonders überzeugt. Bei Eiweißriegeln finde ich es meistens ziemlich schwer, wirklich gute zu finden. Die meisten enthalten doch relativ viel Zucker oder schmecken einfach künstlich. Die Bars von Qi2 sind geschmacklich echt super, und obwohl sie mit 6g einen relativ hohen Zuckeranteil haben, sind sie meiner Meinung nach ein guter Snack.

Woman L-Carnitine Drinks

Ich habe schon viel über Carnitine gelesen und habe mich umso mehr darüber gefreut, Carnitine-Drinks jetzt einmal selbst testen zu können.

Aber ersteinmal: Was ist L-Carnitine?

Carnitine ist eine natürliche chemische Verbindung, der nachgesagt wird, dass sie den Energiestoffwechsel bedeutend beeinflusst und anregt. L-Carnitine wird oft als Fatburner angepriesen und bestimmte wissenschaftiche Untersuchungen belegen, dass L-Carnitine den Fettsäuretransport erhöht. Außerdem soll es leistungssteigernd in Bezug auf die Regeneration nach dem Training wirken.

Klingt alles super, aber diese Leistungsversprechen sind noch nicht in allen Tests bestätigt worden und die Wirkung ist nach wie vor umstritten.

Zur Wirkung kann ich euch leider nicht allzuviel sagen, dafür hatte ich zu wenig Flaschen zum Probieren. Geschmacklich sind aber alle Sorten sehr erfrischend und mit 10kcal pro Flasche bekommt man auch kein schlechtes Gewissen 😉

Body Caps

Die Body Caps waren für mich auch absolutes Neuland. Die Body Caps beinhalten sowohl Koffein als auch Guarana und sollen vor dem Training genommen werden, um seine Leistung fürs Workout steigern zu können.

Der Effekt: ist super! Ich weiß natürlich nicht, ob da jetzt auch der Placebo-Effekt mitgespielt hat, aber an Tagen an denen ich eine Kapsel vor dem Training genommen habe, war ich um einiges leistungsfähiger als an “normalen” Tagen. Natürlich sollte man mit Koffeintabletten sparsam umgehen und sie nur in Maßen nehmen, aber für Tage an denen man sich etwas schlapper fühlt oder mehr leisten will, sind sie super.

IMG_4848

Protein Shake und Soja Proteinshake

Zu den Shakes möchte ich eigentlich nicht allzu viel schreiben. Sie sind lecker, die Nährstoffwerte sind top und sehr empfehlenswert 🙂

Benutzt ihr Supplements? Was sind eure Erfahrungen damit?

Stay motivated!

Jess

Continue reading

Selfmade pumpkin pizza

Hallo ihr Lieben 🙂

(english version below)

Wer mir auf Instagram folgt (http://instagram.com/jessjessmess_blog) wird vielleicht schon von meinem kleinen Pizzaexperiment gelesen haben. Ihr wisst, dass ich schnelle und einfache Küche liebe. Und gesund sollte sie natürlich auch sein. Auf womenshealth habe ich ein Rezept gefunden, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Eine gesunde Kürbispizza!

Ich muss zugeben, dass ich vorher noch nicht viele Erfahrungen mit Hokkaido Kürbissen gemacht habe. Der Kürbis war ziemlich hartnäckig beim Kleinschneiden, aber der Aufwand hat sich gelohnt 🙂

Kürbispizza mit Feta und Pinienkernen

Foto 2 (2) Foto 3 (2) Foto 1 (2)

In den nächsten Tagen werde ich euch ein bisschen zu meinem aktuellen Trainingsplan erzählen und meiner 7tägigen Cleaneating Challenge. Seid gespannt 🙂

Für das Rezept der Pizza scrollt einfach nach unten.

Jess

Continue reading