Daily food inspiration – Low carb day

 Hallo ihr Lieben!

(english version below)

Wenig Kohlenydrate. Keine Nudeln, kein Brot, keine Kartoffeln. Effektiv um Abzunehmen, aber ganz schön schwer durchzuhalten. Dabei kann Low carb Ernährung so lecker sein!

Um euch das zu beweisen, zeige ich euch drei Low carb Rezepte für einen ganzen Tag.

3 mal kalorienarm essen, 3 mal genießen.

Die Rezepte befinden sich am Ende des Posts 🙂

Außerdem ist ab heute die offizielle Facebookseite zum Blog online. Freue mich über jedes Like 🙂

Nussmüsli mit Brombeeren und Kiwis

DSC_0854DSC_0846Forelle mit Paprika-Frischkäse Gemüse

DSC_0860 DSC_0856

Schweinefilet mit Salbei und geräuchertem Schinken auf Gurkengemüse

DSC_1005 DSC_1009

Hello Lovelies,

Low carb. No pasta, no bread, no potatoes. Super effective to lose some weight but really hard to persevere. But low carb can be soo delicious! To proof you this, I will show you three low carb recipes for a whole day.  3 times low carb eating, 3 times enjoying.

Rezepte / recipes

Alle Rezepte sind für eine Person. // All recipes are for one person only

1. Nussmüsli mit Brombeeren und Kiwis // nut muesli with blackberries and kiwis

Zutaten // ingredients:

1 kiwi

100g Brombeeren // 100g blackberries

20g Mandeln (gehackt) // 20g almonds (chopped)

20g Walnüsse // 20g walnuts

2 EL Weizenkleie // 2 tbsp wheat bran

2 EL Kokosflocken // 2 tbsp coconut flakes

200g Magerjoghurt // 200g light yogurt

1. Kiwis schälen, längs halbieren und in 1cm dicke Halbmonde schneiden. Brombeeren waschen. // Peel the kiwis, halve them lengthways and cut them into 1cm thick slices. Wash the blackberries.

2. Früchte mit den übrigen Zutaten vermengen. Fertig! // Mix the fruits with all the other ingredients. Done!

2. Forelle mit Paprika-Frischkäse Gemüse // Trout with pepper-creamcheese vegetables

Zutaten // ingredients:

1 Forelle / 1 trout

etwas Zitronensaft // some lemon juice

1 frische Chilischote // 1 fresh chili pepper

2 kleine Paprikaschoten // 2 small peppers

1 Knoblauchzehe // 1 garlic clove

2 EL Rapsöl // 2 tbsp rape oil

1 Messerspitze Sambal Oelek // 1 pinch of sambal oelek

100 ml Apfelsaft // 100 ml apple juice

50g Frischkäse // 50g cream cheese

frischer Schnittlauch // fresh chives

Muskatnuss, Salz, Pfeffer // nutmeg, salt, pepper

1. Forelle waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

// Wash the trout and dab it dry. Sprinkle lemon juice over it and spice it up with salt and pepper.

2.  Chili und Paprika waschen. Chili entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Paprika ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

// Wash the chili pepper and the normal papper. Deseed the chili and cut it into small pieces. Cut normal pepper also into small pieces. Peel the garlic clove and chop it.

3.  Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Forellenfilet von beiden Seiten anbraten.

// Heat up the rape oil and roast the trout on both sides.

4. In einer anderen Pfanne die Paprikawürfel und Chiliwürfel anbraten.Sambal Oelek und Knoblauch hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Apfelsaft ablöschen und Frischkäse unterrühren.

// Roast the pepper and the chili pepper pieces in another pan. Add sambal oelek and garlic. Spice it up with salt and pepper. Afterwards deglaze it with apple juice and stir cream cheese into it.

5.  Das Forellenfilet in die Pfanne zum Gemüse geben und ca. 5-8 Minuten garen. Am Ende mit Schnittlauch dekorieren.

// Add the trout in the pan with the vegetables and let it cook for 5-8 minutes. Add the chives as a topping.

3. Schweinefilet mit Salbei und geräuchertem Schinken auf Gurkengemüse //

Pork fillet with sage and smoked ham on cucumber vegetables

Zutaten // ingredients:

250g Schweinefilet // 250g pork fillet

2 Scheiben geräucherter Schinken // 2 slices of smoked ham

4 Salbeiblätter // 4 pieces of sage

1/2 Salatgurke // 1/2 cucumber

2 EL Olivenöl // 2 tbsp olive oil

ein paar Zahnstocher // some toothpicks

50g Hüttenkäse // 50g cottage cheese

Salz und Pfeffer // salt and pepper

1.  Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in 2 – 3 gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Stücke mit jeweils einem Stück Schinken und einem Salbeiblatt belegen und das Ganze mit einem Zahnstocher befestigen.

// Wash the pork fillet and dab it dry. Cut it into 2 – 3 equal pieces. Add salt and pepper. Afterwards put some slice of ham and some piece of sage on top of the meat and stick it with a toothpick together.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten 6-8 Minuten anbraten.

// Heat up the rape oil and roast the meat in a pan for 6-8 minutes on each side.

3. Gurke schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Frischkäse vermengen. Fleisch und Gemüse anrichten.

// Peel the cucumber, cut it into slices and mix it up with the cream cheese. Put meat and vegetables together.

Advertisements

4 thoughts on “Daily food inspiration – Low carb day

    • Hey Anna 🙂 musste gerade sehr schmunzeln. Ich bin auch kein Fan von aufwändigem kochen, darum sind die meisten Rezepte die ich poste echt einfach 🙂 einfach mal ausprobieren hehe lg jess

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s