Lowfat inspiration

(Scroll down for english version)

Hallo ihr Lieben!

Mir geht es oft so, dass ich erst am Abend wirklich Zeit habe mir etwas leckeres zu kochen. Mittags muss es da oftmals einfach schnell gehen. Was aber wenn man trotzdem nicht auf gesundes Essen verzichten möchte und mittags kein Junkfood essen möchte? Ich habe zwei leckere Rezeptideen für euch. Eine ist ideal für den kleinen Hunger und wenns schnell gehen muss und das andere ist lowcarb und proteinreich und perfekt als Abendessen geeignet.

Lunch: Tomaten-Mozarella-Basilikum Wrap

DSC_0061 DSC_0063

DSC_0066

Ihr braucht: (2 Portionen)

1 Schale Kresse

1/2 Bund Basilikum

4 EL Frischkäse (fettarm)

Tomaten

2 (Vollkorn)wraps

Salz, Pfeffer

125g Mozarella

1. Vollkornwraps im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze: 120°) ca. 3 min. backen

2. Frischkäse mit Salz, Pfeffer und gehacktem Basilikum vermischen.

3. Tomaten und Mozarella in Scheiben schneiden.

4. Frischkäse auf den Wraps verstreichen, mit Tomaten und Mozarella belegen und frische Kresse darüber streien. Zusammenrollen. Fertig!

Prinzipiell eignet sich Vollkornwraps natürlich besser bei einer gesunden Ernährung. Falls ihr also die Möglichkeit habt, Vollkornwraps zu kaufen tut das unbedingt 🙂 Der Frischkäse der für die Zubereitung gewählt wurde, ist außerdem fettreduziert. Am Besten schmeckt das Ganze natürlich mit Frischer Kresse und Frischem Basilikum.

Backofenlachs mit Lauch und Karottengemüse

DSC_0068 DSC_0070 DSC_0071

Ihr braucht:

2 Lachsfilets

1 Stange Lauch

2-3 Karotten

Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft

1. Lauch und Karotten in dünne Scheiben schneiden.

2. In einer Pfanne das Gemüse in Olivenöl ein paar Minuten anbraten. Salzen und Pfeffern.

3. 1 EL Olivenöl in die Mitte eines großen Stücks Alufolie geben. Die Lachsfilets salzen und darauf geben und mit Zitronensaft beträufeln. Das Gemüse über dem Fisch verteilen.

4. Die Alufolie zu einem Päckchen schließen. Ein Backblech mit so viel Wasser füllen, dass der gesamte Boden bedeckt ist. Alupäckchen hineinlegen und ca. 20 min garen lassen. Done!

Viel Spaß beim Nachkochen. Stay healthy

Jess

Hello Lovelies, i feel like I have the most time for cooking in the evening. Lunch has often been made very quickly but I don’t want to go without some healthy food. Because of that I have two delicious recipes for you. One is just perfect for your little hunger and if you don’t want to spend much time in the kitchen. The other is lowcarb and full of proteins and fits perfectly for dinner.

Lunch: Tomatoes-Mozarella-Basil Wrap

All you need is: ( 2 portions)

Some Cress

Fresh Basil

Lowfat Creamcheese

Tomatoes

2 wholegrain wraps

Salt, pepper

125g Mozarella

1. Warm up your wholegrain wraps in the oven for about 3 minutes (120°)

2. Mix the creamcheese, salt, pepper and some chopped basil together

3. Cut the tomates and mozarella into slices.

4. Spread the creamcheese over your warm wrap, put the tomatoes and mozarella on it and spread some cress over it. Roll it up. Finished!

See if you can use wholegrain wraps instead of white flour wraps. They’re more healthy and make you feel full for a longer time. The creamcheese I used was lowfat and the cress and basil was fresh. Put all that together to make some delicious and healthy wraps!

_______________________________________________________________________________________________

Oven Salmon with leek and carrots

You need: (2 portions)

2 salmon filets

1 leek

2-3 carrots

oliveoil, salt, pepper, lemonjuice

1. Cut the leek and carrots into small slices.

2. Roast the vegetables in some oliveoil for a few minutes.

3. Put 1 tsp of oliveoil into a big piece of kitchenfoil. Salt the salmons and put it in the middle of the foil. Drizzle some lemonjuice over the salmons and put the vegetables afterwards above.

4. Close the kitchenfoil to a small package. Fill water into baking plate and put the package into it. Let it cook in the oven for about 20 minutes. Done!

Have fun cooking those meals! Stay healthy

Jess

Advertisements

12 thoughts on “Lowfat inspiration

  1. Ich hab dein Tomaten-Mozarella-Basilikum Wrap mal ausprobiert. Ist wirklich sehr lecker 🙂 Beim zweiten versuch habe ich noch ein klein wenige Basilikumpasta mit hin zu gegeben.

    LG Jenny

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s