Quick Recipes and 200 Follower

(english version below)

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon ein paar Tage her, dass ich das letzte mal von mir habe hören lassen. Das liegt zum einen am Unistress und zum anderen an einem Job im Fitnessstudio, den ich ab sofort neben der Uni mache. Das Shinergy Studio in Wien bei dem ich arbeite, befasst sich viel mit Yoga und alternativen Kampfkünsten. Ich werde die Kurse selbstverständlich alle testen und euch von meinen Erfahrungen berichten. Hoffentlich klappt es so noch schneller bis zur Bikinifigur 2014 😉

Aber erst einmal möchte ich bei euch Danke sagen! Wir haben die 200 Follower schon vor einer Weile geknackt und ich freue mich über jeden einzelnen Follower und über jedes Like 🙂 Vielen Dank fürs Mitlesen!!  Dafür dass der Blog erst seit Mitte Februar besteht bin ich unglaublich stolz und erfreut, dass es so viele Menschen gibt, die sich genau wie ich für gesundes Essen, Sport und Mode interessieren.

Ich habe hier nochmal einen klassischen Ernährungstag von mir zusammengestellt. Wie immer sind die Rezepte easy und gehen schnell. Lasst es euch schmecken 🙂

Joghurt mit Haferflocken und frischen Kiwis und Bananen mit Kakaopulver // Yoghurt with oat flakes and fresh kiwis, bananas and cocoa powder

Bild

Bild

Tortilla Wraps mit Frischkäse, Gemüse und Hähnchenbrustfleisch // Tortilla wraps with cream cheese, vegetables and chicken breast

BildBild

Putenschnitzel mit gebratenen Champignons und Tzatziki-Dip // Turkey breast with roasted champignons and tzatziki-dip

Bild

____________________________________________________________________________________________________________

Auf YouTube habe ich außerdem noch eine tolle 7tägige Challenge gefunden. Die Workouts machen wirklich Spaß und ich bin ganz schön ins Schwitzen gekommen. Ideal für daheim 🙂

Das Workout für den ersten Tag ist folgendes:

_____________________________________________________________________________________________________________

Hello Lovelies, it has been a few days that I wrote my last blog entry. This is on the one hand because of all the university stuff I have to do and on the other hand because of my new job at a gym. Since a few days I work at the Shinergy Gym in Vienna. They offer a lot of yoga and marterial arts classes which I all want to try out. And of course I will tell you about my experiences. Hopefully it’s going to help to get quicker towards the perfect bikini body 2014. But first of all I want to thank all of you. I’ve reached over 200 followers last week and I’m so excited about that. Thank you so much for reading and following my blog! I started this blog in the mid of february and I can’t believe how fast it grew. I’m really proud and glad that there are so many great people out there who share my passions about healthy food, sports and fashion. Today I have three recipes for you which describe a normal day in my eating routine. Enjoy!

On Youtube I also found some great workout videos that show you a seven day training guide. The workouts are really fun and it really makes you sweat. Great if you want to workout at home.

Always stay sporty!

Jess

 

 

Advertisements

4 thoughts on “Quick Recipes and 200 Follower

  1. Hey! Ich freue mich sehr auf deine Posts. Gesunde Ernährung und Sport interessieren mich auch. Was Fernanda Brandao über Obst sagt, ist leider wahr. (zumindest bei mir). Ich aß im Winter riesige Mengen an Obst und habe jetzt 3 übrige kilos 🙂
    Lg, Marina von http:/fashiontipp.wordpress.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s